Luxembourg
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Im Merscher Kulturhaus wird Kultur inklusiv gestaltet

Marion Rothhaar ist nicht nur Regisseurin, sondern war auch als professionelle Turnerin aktiv. Hier ist sie bei den Olympischen Spielen 1988 zu sehen.

„Zentrum der Kreation“

Marion Rothhaar ist nicht nur Regisseurin, sondern war auch als professionelle Turnerin aktiv. Hier ist sie bei den Olympischen Spielen 1988 zu sehen.

Foto: Imago/Thomas Zimmermann

Das könnte Sie auch interessieren

Die Bibliothek.

Tage des Offenen Denkmals

Wie wichtig dem Menschen sein Bauerbe ist, sieht man jedes Jahr an dem großen Interesse an den „Journées Européennes du Patrimoine“.

„Kultur wird immer überleben“

15.09.2022 Trifolion Echternach Vorstellung Programm Saison 2022/2023 : Maxime Bender , Foto: Marc Wilwert / Luxemburger Wort

„Kultur wird immer überleben“

15.09.2022 Trifolion Echternach Vorstellung Programm Saison 2022/2023 : Maxime Bender , Foto: Marc Wilwert / Luxemburger Wort

Maxime Bender spricht über die kommende Spielzeit in Echternach und wirft einen Blick in die Zukunft kultureller Events.

Performance in Saarbrücken

Performance in Saarbrücken

Was ist Kunst eigentlich? Welche Regeln hat ein Kunstwerk? Und wer setzt diese Regeln? Paulette Penje hinterfragt sich und ihre Arbeiten.

Christo-Hommage in Düsseldorf

Christo-Hommage in Düsseldorf

„Paris. New York. Grenzenlos.“ 70 Werke des Künstlerpaares sind derzeit im Kunstpalast in Düsseldorf ausgestellt.

„Don't Worry Darling“

HANDOUT - 15.09.2022, ---: Harry Styles (l) als Jack und Florence Pugh als Alice in einer Szene des Films "Don't Worry Darling" (undatierte Filmszene). Der Film kommt am 22.09.2022 in die deutschen Kinos. (zu dpa-Kinostarts) Foto: -/Warner Bros./dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung bis zum 21.12.2022 im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über den Film und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++

Fans von Harry Styles konnten es wohl kaum erwarten: „Don't Worry Darling“ mit dem Popstar startet heute in den Luxemburger Kinos.

Claude Mangen stellt seine neue Spielzeit vor, spricht über Inklusion und verweist auf das vielfältige Angebot regionaler Kulturhäuser.

„Zentrum der Kreation“

Nora SCHLOESSER

Nora SCHLOESSER

Claude Mangen stellt seine neue Spielzeit vor, spricht über Inklusion und verweist auf das vielfältige Angebot regionaler Kulturhäuser.

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Im Merscher Kulturhaus wird Kultur inklusiv gestaltet“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert

  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel

  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet

Zu den Abonnements

Bereits Abonnent? Hier einloggen.