Luxembourg
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Mobiler Radar auf der N7 blitzte 7.445 Fahrzeuge

Mobiler Radar auf der N7 blitzte 7.445 Fahrzeuge

N7 bei Lipperscheid

Die Police Grand-Ducale hat die beschädigte Radarsäule an der N7 schnell durch einen mobilen Blitzer ersetzt.
Die Police Grand-Ducale hat die beschädigte Radarsäule an der N7 schnell durch einen mobilen Blitzer ersetzt.

Foto: Anouk Antony

Mitte August wurde die feste Radarsäule bei Lipperscheid beschädigt. Der provisorisch aufgestellte Radar hatte einiges zu tun.

N7 bei Lipperscheid

Nadine SCHARTZ

Nadine SCHARTZ

Mitte August wurde die feste Radarsäule bei Lipperscheid beschädigt. Der provisorisch aufgestellte Radar hatte einiges zu tun.

Nachdem Unbekannte Mitte August die Radarsäule auf der N7 bei Lipperscheid beschädigt hatten, stellte die Polizei nur wenige Tage später einen mobilen Blitzer zwischen dem Hôtel Leweck und Fridhaff auf. 

Mittlerweile wurde die beschädigte Säule durch ein neues Modell ersetzt. Die Kosten dafür belaufen sich 130.000 Euro, wie aus der Antwort auf eine parlamentarische Frage des DP-Abgeordneten André Bauler an Mobiliätsminister François Bausch (Déi Gréng) hervorgeht. 

Am 27. Oktober wurde der mobile Radar entfernt. Dass dieser nicht umsonst aufgestellt worden war, zeigt sich anhand der Auswertung: So wurden zwischen dem 17. August und dem 27. Oktober 7.445 Fahrzeuge geblitzt. Die höchste gemessene Geschwindigkeit lag bei 183 Stundenkilometern.  

In der heutigen schnelllebigen Zeit besteht ein großer Bedarf an zuverlässigen Informationen. Fakten, keine Gerüchte, zugänglich und klar formuliert. Unsere Journalisten halten Sie über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden, stellen politischen Entscheidern kritische Fragen und liefern Ihnen relevante Hintergrundgeschichten.

Als Abonnent haben Sie vollen Zugriff auf alle unsere Artikel, Analysen und Videos. Wählen Sie jetzt das Angebot, das zu Ihnen passt.

Das könnte Sie auch interessieren

ACL und Sécurité Routière

Die Reifen- und Lichtkampagne ist abgeschlossen. 5.478 Autos wurden kontrolliert.

Zollbeschlagnahmungen

Mehr als die Hälfte der vom Zoll in Luxemburg beschlagnahmten gefälschten Medikamente sind Viagra-Tabletten. Diese stellen ein Gesundheitsrisiko dar.

In Luxemburger Cafés gibt es sowohl Automaten, bei denen es nur um den Spielspaß geht, wie auch solche, bei denen Sach- und Geldgewinne erzielt werden können. Letztere sind illegal.

Betroffene berichten

In Luxemburger Cafés gibt es sowohl Automaten, bei denen es nur um den Spielspaß geht, wie auch solche, bei denen Sach- und Geldgewinne erzielt werden können. Letztere sind illegal.

Der Psychologe Hamadou Zarmakoye erklärt die verschiedenen Etappen der Spielsucht, Betroffene erzählen von ihren Erfahrungen.

Mehrfacher Überschlag

Der Wagen einer jungen Autofahrerin ist am Sonntagabend aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und hat sich mehrfach überschlagen.

Die Bûche und weitere Leckereien zählen zu Weihnachten dazu. Sie alleine reichen aber nicht aus, dass diese Zeit zur schönsten Zeit des Jahres wird.

Weihnachtsgazettchen

Die Bûche und weitere Leckereien zählen zu Weihnachten dazu. Sie alleine reichen aber nicht aus, dass diese Zeit zur schönsten Zeit des Jahres wird.

In der täglichen Glosse „Gazettchen“ erzählen „Wort“-Autoren von ihren Erlebnissen rund um Weihnachten. Heute geht es um Erwartungen ans Jahresende.