Luxembourg
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Stefano Bensi wird neuer Fola-Coach

Stefano Bensi wird neuer Fola-Coach

BGL Ligue

Stefano Bensi beendet seine aktive Karriere.
Stefano Bensi beendet seine aktive Karriere.

Photo: Ben Majerus

Große Überraschung beim Escher Traditionsclub: Ex-Nationalspieler Stefano Bensi übernimmt den Trainerposten.

BGL Ligue

Bob HEMMEN

Bob HEMMEN

Große Überraschung beim Escher Traditionsclub: Ex-Nationalspieler Stefano Bensi übernimmt den Trainerposten.

Damit war nicht zu rechnen: Wie Fola am Montagabend verkündete, wird Ex-Nationalspieler Stefano Bensi neuer Trainer der Escher.

Lex Nicolay (Etzella 5) / Football, Nationaldivision, Etzella - Wiltz / 23.10.2022 / Ettelbruck / Foto: Christian Kemp
«L’état d’esprit a toujours été irréprochable»

Etzella a renoué avec la victoire après dix matchs sans succès et le capitaine Lex Nicolay se félicite de la mentalité affichée par le groupe.

Der Verein hatte sich vor über einem Monat von Coach Miguel Correia getrennt. Unter Interimstrainer Serge Wolf konnte in der BGL Ligue nur ein Sieg eingefahren werden. Nun soll ausgerechnet der langjährige Leistungsträger Bensi, der in dieser Saison sieben Ligapartien absolvierte, für die Trendwende sorgen.

Bensi ist 34 Jahre alt und lief 54 Mal für Luxemburgs Nationalmannschaft auf. Aus verletzungsbedingten Gründen kann er seine aktive Karriere nicht fortsetzen. Bei seiner neuen Aufgabe werden ihm Veldin Muharemovic als Co-Trainer sowie Wolf als Torwarttrainer zur Seite stehen.

Nach 13 Spieltagen ist Fola Tabellenletzter der BGL Ligue.

In der heutigen schnelllebigen Zeit besteht ein großer Bedarf an zuverlässigen Informationen. Fakten, keine Gerüchte, zugänglich und klar formuliert. Unsere Journalisten halten Sie über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden, stellen politischen Entscheidern kritische Fragen und liefern Ihnen relevante Hintergrundgeschichten.

Als Abonnent haben Sie vollen Zugriff auf alle unsere Artikel, Analysen und Videos. Wählen Sie jetzt das Angebot, das zu Ihnen passt.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Germany's defender #02 Antonio Ruediger shoots the ball past Spain's midfielder #05 Sergio Busquets during the Qatar 2022 World Cup Group E football match between Spain and Germany at the Al-Bayt Stadium in Al Khor, north of Doha on November 27, 2022. (Photo by Glyn KIRK / AFP)

Fußball-WM

Am Sonntag fanden in Katar einige interessante und spannende Begegnungen statt.

BGL Ligue

Romain Ruffier (RFCUL 16) / Fussball, Nationaldivision, RFCUL - Petingen / 27.11.2022 / Stade Josy Barthel, Luxemburg / Foto: Christian Kemp

Trotz der Niederlage gegen Titus Petingen soll Tabellenrang drei für Torwart Romain Ruffier und seine Mannschaft das Minimalziel sein.

Basketball

Die FLBB-Auswahl fährt am Sonntag im vierten Spiel den ersten Sieg der EM-Qualifikation ein.

Fußball

Aldin Skenderovic (Düdelingen #4) Freisteller, Einzelbild, Aktion, Ganzkörper / 06.07.2022 Fussball Champions League Qualifikation, 1. Runde, Hinspiel, Saison 2022-2023 / 06.07.2022 / F91 Düdelingen (LUX) - KF Tirana (ALB) (Dudelange) / Stade Jos Nosbaum, Düdelingen / Foto: Ben Majerus

An der Tabellenspitze der BGL Ligue gibt es erneut einen Wechsel. Beim Sieg von F91 überragt ein frisch gebackener Nationalspieler.

Fußball-WM

Morocco's midfielder #11 Abdelhamid Sabiri (R) celebrates with teammates after scoring his team's first goal during the Qatar 2022 World Cup Group F football match between Belgium and Morocco at the Al-Thumama Stadium in Doha on November 27, 2022. (Photo by Fadel Senna / AFP)

Belgien wird seiner Rolle des WM-Mitfavoriten weiter nicht gerecht. Der Weltranglistenzweite muss um den Einzug ins Achtelfinale bangen.