Germany

A31 bei Dorsten: 17 Verletzte bei zwei Unfällen im Kreis Recklinghausen

Bei Dorsten sind am Samstagabend 17 Menschen im Straßenverkehr verletzt worden. In einem Fall war ein geplatzter Reifen die Ursache, nur eine halbe Stunde später sorgte ein Ausweichmanöver für den nächsten Unfall.

Insgesamt 17 Menschen sind auf der A31 bei Dorsten in Nordrhein-Westfalen bei zwei kurz hintereinander stattfindenden Unfällen verletzt worden - sechs von ihnen schwer. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Münster am frühen Sonntagmorgen mitteilte, kam bei dem ersten Unfall am Samstagabend ein Fahrzeug auf dem linken Fahrstreifen wegen eines geplatzten Reifens ins Schleudern. Der Wagen krachte gegen die Leitplanke und driftete nach rechts über die Fahrbahn, wo er gegen ein zweites Auto stieß. Hierbei wurden drei Menschen schwer und fünf weitere leicht verletzt.

Eine knappe halbe Stunde später versuchte eine Autofahrerin mit ihrem Wagen dem Rückstau auszuweichen, der sich aufgrund des vorherigen Unfalls gebildet hatte, wie der Polizeisprecher weiter mitteilte. Dabei kam sie mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und verlor die Kontrolle über den Pkw. Der Wagen krachte in ein auf dem linken Fahrstreifen stehendes Auto, kippte auf die Seite, rutschte ein paar Meter über die Straße und kam letztlich auf dem Dach liegend zum Stehen. Bei diesem Unfall wurden drei Personen schwer und sechs weitere leicht verletzt. Alle Verletzten wurden in Rettungswägen in Krankenhäuser gebracht.

Football news:

Gian Piero Gasperini: Atalante ist nutzlos, den Scudetto zu betrachten. Inter Mailand, AC Mailand und Napoli
Lewandowski hat die Torjägerserie von 19 Spielen für die Bayern unterbrochen. München-Stürmer Robert Lewandowski war seit Februar für die gesamten 90 Minuten gesperrt, konnte aber keinen Treffer erzielen. Damit hat der polnische Stürmer die Torjägerserie unterbrochen, die 19 Spiele betrug, davon 15 in der Bundesliga. Zuletzt war Lewandowski am 11.Februar dieses Jahres ohne Gegentor vom Platz gegangen. In den nächsten sieben Monaten hat er immer in den Spielen für den FC Bayern geschossen
Müller lag vor Rummenigge und kam mit 218 Toren auf Platz 3 in der Liste der besten Bayern-Torschützen: Thomas Müller erzielte im Bundesliga-Spiel gegen Greuther Fürth das Tor. Dieser Ball wurde für den 32-jährigen Deutschen im Münchner Kader zum 218. Damit lag Müller vor Karl-Heinz Rummenigge und kam auf den dritten Platz in der Liste der besten Bayern-Torschützen. Mehr für den Verein erzielten nur Robert Lewandowski (305) und Gerd Müller (523)
Trainer Reims Garcia könnte Coeman in Barcelona ersetzen
Tebas über die WM alle 2 Jahre: Totaler Wahnsinn und Irrtum. Verletzung des Fußballökosystems
Gegen Präsident Anger laufen zwei neue Ermittlungen im Fall des sexuellen Missbrauchs
Wenn Mbappe eine Qualität hat, dann ist das Bescheidenheit. Pochettino über die Worte von Trainer Metz über Kilian