Germany

AMEC stellt Prismo UniMax(TM) MOCVD-System für Hochleistungs-Mini-LED-Produktion vor

Advanced Micro-Fabrication Equipment Inc. China

Shanghai (ots/PRNewswire)

Advanced Micro-Fabrication Equipment Inc. China (AMEC, SSE-Aktiencode: 688012), gab heute die Markteinführung des Prismo UniMax(TM)-Systems (UniMax) bekannt - eine fortschrittliche Anlage für die metallorganische chemische Gasphasenabscheidung (MOCVD), die für die Hochleistungs-Mini-LED-Produktion entwickelt wurde und LED-Herstellern eine höhere Produktivität und niedrigere Betriebskosten ermöglicht.

Das System ist die neueste Ergänzung des AMEC-Portfolios Prismo MOCVD-Produkte, das von den meisten der weltweit führenden GaN-basierten LED-Hersteller eingesetzt wird. Es können bis zu 4 Reaktoren in einem System untergebracht werden, die unabhängig voneinander gesteuert werden können. Mit seinem innovativen, lokal einstellbaren Heizsystem kann das UniMax-System eine hervorragende Wellenlängengleichmäßigkeit, Wiederholbarkeit und Zuverlässigkeit für die Mini-LED-Produktion liefern. Weitere neue Merkmale sind der optimierte Duschkopf für eine bessere Gleichmäßigkeit und Produktionsstabilität sowie der groß dimensionierte Suszeptor, der den Produktionsdurchsatz deutlich verbessern und die Betriebskosten senken kann. Das System wurde für einen hohen Durchsatz gebaut und bietet eine branchenführende Wafer-Kapazität mit Erweiterungsmöglichkeit auf 164 4-Zoll- oder 72 6-Zoll-Wafer durch Änderung der Suszeptor-Konfiguration.

AMEC hat bereits Aufträge für dieses Werkzeug von führenden Kunden in China erhalten, weitere Kundenvorführungen sind in Arbeit. Die Werkzeuge stärken das Portfolio von AMEC und bieten globalen LED-Herstellern neue Lösungen für ihre Herausforderungen in der Mini-LED-Produktion.

Mit der steigenden Nachfrage nach Anwendungen in LED-basierten Fernsehern, Tablets, Laptops, Monitoren, Smartphones, Automobildisplays usw. gewinnen Mini-LEDs als aufstrebende Technologie an Popularität, die die Display-Qualität durch überragende Helligkeit, präzise Dynamik und exzellenten Kontrast deutlich verbessern kann. Das UniMax-System wurde entwickelt, um Kunden bei der Bewältigung der Herausforderungen in der Mini-LED-Produktion zu unterstützen und eine außergewöhnliche Wellenlängengleichmäßigkeit und Zuverlässigkeit zu erreichen, die für den Erfolg entscheidend sind.

"Mit der Kerntechnologie, die aus unserer bewährten Prismo-Plattform entwickelt wurde, ist das UniMax-System die innovativste MOCVD-Anlage, die eine kosteneffektive Lösung für die Hochleistungs-Mini-LED-Produktion bietet", sagte Dr. Gerald Yin, Chairman und CEO von AMEC. "Wir freuen uns, dass Prismo UniMax von führenden LED-Kunden in China eingesetzt wird. Die Werkzeuge können nicht nur die strengen technischen Anforderungen erfüllen, sondern auch eine höhere Produktivität bei geringeren Betriebskosten erreichen. Wir freuen uns, dass ein neuer aufstrebender Markt für MOCVD früher als erwartet kommt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern, um die Entwicklung der Mini-LED-Technologie und des MOCVD-Marktes weiter zu beschleunigen."

Prismo UniMax ist ein eingetragenes Warenzeichen von AMEC.

Advanced Micro-Fabrication Equipment Inc. China (AMEC)

AMEC ist Chinas führender Anbieter von Prozesstechnologien, Werkzeugen und Fachwissen, die den globalen Herstellern von Halbleitern und LEDs helfen, ihre Innovations-, Produktions- und Gewinnziele zu erreichen. Die Ätzwerkzeuge des Unternehmens ermöglichen Chipherstellern die Herstellung von Bauelementen für verschiedene Anwendungen bei Nodes bis zu 5 nm und darüber hinaus, während die MOCVD-Anlagen des Unternehmens marktführend bei der Herstellung von blauen LEDs sind. Mehr als 1800 AMEC-Prozesseinheiten, die beide Produktlinien umfassen, sind in 77 führenden Kundenfabriken in Asien und Europa installiert worden. AMEC hat seinen Hauptsitz in Shanghai mit Niederlassungen in Nanchang und Xiamen sowie regionalen Tochtergesellschaften in Japan, Südkorea, Singapur, Taiwan und den Vereinigten Staaten.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1535038/image.jpg

Pressekontakt:

Winnie Xiong
+86-21-61001199 ext 1450
[email protected]

Original-Content von: Advanced Micro-Fabrication Equipment Inc. China, übermittelt durch news aktuell

Football news:

Kane wird nicht zu Tottenham zurückkehren, bis er einen Transfer zu Man City garantiert
Tottenham bestraft Kane wegen fehlenden Trainings. Levy wird mit ihm über die Zukunft verhandeln
ROMA-Generaldirektor: Shomurodov hat ein riesiges Potenzial. Seine Qualitäten passen zu Mourinho
Joan Laporte: Moriba wird nicht für Barça spielen und dann gehen. Wir akzeptieren sein Verhalten nicht
Agent Shomurodova: Der Übergang von Eldor zu Roma ist kein Märchen. Für 90% ist es das Ergebnis seiner Arbeit, für 10% - unsere qualitative Arbeit
Richter ALE empfahlen, nicht zu den fragwürdigen Elfmeter, als auf Sterling im Halbfinale der Euro 2020
Chelsea bot mehr als 100 Millionen Euro und Marcos Alonso für Lukaku. Inter weigerte sich, den Belgier zu verkaufen, der FC Chelsea will Inter-Stürmer Romelu Lukaku verpflichten. Laut der Website des Journalisten Gianluca Di Marzio boten die Londoner für ihn mehr als 100 Millionen Euro plus Marcos Alonso, aber Nerazzurri lehnte dieses Angebot ab