Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Beiersdorfer verliert mit Ingolstadt bei HSV-Rückkehr 0:3

Die Hamburger Spieler feiern den Sieg.

Dietmar Beiersdorfer hat sich bei seiner emotionalen Rückkehr nach Hamburg nicht über einen Erfolg seines neuen Clubs FC Ingolstadt freuen können. Der einstige Profi, Manager und Vorstandschef beim HSV erlebte als neuer Sport-Geschäftsführer der Oberbayern am Sonntag im Volksparkstadion eine 0:3 (0:2)-Niederlage gegen den Aufstiegskandidaten.

Hamburg - Die Tore für die Hamburger vor 19 937 Zuschauern, der kleinsten Kulisse des HSV in der 2. Fußball-Bundesliga bei möglicher Stadionvollauslastung, erzielten Faride Alidou (13. Minute), Bakery Jatta (39.) und Manuel Wintzheimer (89.). Die Mannschaft von Trainer Tim Walter ist seit zwölf Spielen unbesiegt. Der FCI gab sich auch mit Rückstand nicht auf, agierte aber glücklos.

Für die abgeschlagenen Ingolstädter wird die Lage nach der elften Saisonniederlage im 15. Spiel daher immer prekärer. Die Mannschaft von Trainer André Schubert hat bereits acht Punkte Rückstand auf den Relegationsrang. dpa