Germany

Bergheimer Freibad: 17-Jähriger prügelt Ordnungskraft bewusstlos – Folgen für Schwimmer

Bergheim -

Am Donnerstag ist es gegen 16.30 Uhr im Freibad in Quadrath-Ichendorf zu einer Schlägerei gekommen. Dabei wurde ein Mitarbeiter des Ordnungsamt so stark verletzt, dass er bewusstlos zusammenbrach.

Wie die Polizei auf Anfrage des Kölner Stadt-Anzeigers mitteilte, hatte sich ein 16-Jähriger unerlaubt Zutritt zum Oleander-Freibad verschafft. Als zwei Mitarbeiter vom Ordnungsamt den Jugendlichen ansprachen, soll dessen 17 Jahre alter Bruder dazugekommen sein.

Bergheimer Freibad: Ordnungskraft von 17-Jährigem attackiert

Der Streit eskalierte schnell und im weiteren Verlauf soll der 17-Jährige einem 31 Jahre alten Mitarbeiter des Ordnungsamts massiv gegen den Kopf geschlagen haben. Der städtische Mitarbeiter bracht bewusstlos zusammen und musste nach einer notärztlichen Behandlung an der Einsatzstelle ins Krankenhaus gebracht werden.

Der 17-Jährige war nach der Auseinandersetzungen über einen Zaun geklettert und geflüchtet, berichtet die Polizei. Bei einer anschließenden Fahndung konnte er kurze Zeit später festgenommen werden.

Bürgermeister Volker Mießeler teilte mit, dass das Bad am heutigen Freitag, 18. Juni, geschlossen bleibt, weil Sicherheitsvorkehrungen und „organisatorische Rahmenbedingungen“ angepasst werden müssten. (red)

Football news:

De Yong hat eine Dehnung des Wadenmuskels. Barça wird einen Teil der Vorsaison verpassen, Barcelona-Mittelfeldspieler Frankie de Jong hat sich verletzt
De Bruyne hatte Guardiola bereits im November gesagt, City solle Grillisch kaufen
Liverpool will 12,75 Millionen Pfund für Shaqiri holen-Liverpool hat die Summe angegeben, die er für den Transfer von Mittelfeldspieler Jerdan Shaqiri erhalten möchte. Der englische Klub schätzt den 29-Jährigen auf 12,75 Millionen Pfund. Der Spieler ist bereit, das Team zu wechseln
Grilisch in der Stadt für 100 Millionen-der teuerste Transfer in der Geschichte der APL. Mit Pep hat der Klub eine Milliarde Euro ausgegeben
Grilisch hat bereits bei Man City unterschrieben und sich mit Guardiola unterhalten
Reformen in der APL: Abseitslinien machen dicker, vergeben keinen Elfmeter bei kleinem Kontakt (wie bei Sterling gegen Dänemark)
Schauen Sie sich Man United an-ihr Geschäft ist schrecklich. Der Brite schafft ein Imperium, in dem sich Fachleute aus verschiedenen Sportarten gegenseitig helfen. Der 40-jährige Chemieingenieur Jim Ratcliffe hat im belgischen Antwerpen das Unternehmen, das früher dem transnationalen Öl-und Gasunternehmen British Petroleum gehörte, gemietet. 2005 erwarb der von Ratcliffe gegründete Chemieriese Ineos Innovene (eine Tochter von British Petroleum) für neun Milliarden Pfund. Wir mussten der Bank of England mitteilen, dass sie jetzt den größten Scheck ihres Lebens erhalten würden, erinnerte sich Jim an den Deal