Germany

Erklimmt der SV Ohlstadt trotz der Personalnot die Tabellenspitze?

Ersetzt SVO-Stammkraft Hannes Fischer in Waldram: Mittelfeldmann Andreas Wunder (l.) – hier im Zweikampf mit Bad Kohlgrubs Nico Ettengruber.

Der SV Ohlstadt muss gegen den DJK Waldram ran. Die Reserve spielt beim TSV Oberammergau. Beide Teams des SVO können die Tabellenführung übernehemen.

Ohlstadt – Egal wann man an den Boschet kommt, das lebendige Vereinsleben ist aktuell beinahe vergnügungssteuerpflichtig. Vor dem Abschlusstraining am Donnerstag stellten sich die beiden Herrenteams und die A-Jugend in Tracht zum Fototermin auf – für den Biersponsor. Einmal ganz gewöhnlich, den Blick nach vorne gerichtet, später mit gegenseitigem Zuprosten.

Längst hat beim SV Ohlstadt ein Maß an Professionalität Einzug gehalten, das sich für einen Dorfverein sehen lassen kann. In den sozialen Netzwerken sind die Ohlstädter präsent. Derzeit mangelt es zudem nicht an positiven Schlagzeilen in den Medien. Damit das so bleibt, haben sich die Spieler für Samstag folgende Ziele gesetzt: Ein positives Ergebnis des Kreisligateams bei der DJK Waldram (15 Uhr), einen weiteren Sieg der Reserve im Aufstiegsrennen beim TSV Oberammergau II (17.30 Uhr) und hinterher den gemeinsamen Einstieg in einen stimmungsvollen Abend.

Personalprobleme beim SVO trüben gute Stimmung

Doch hat die Sache einen mittelgroßen Haken: Das Personal beider Teams ist auf ein Minimum reduziert. In der Zweiten Mannschaft haben sich einige frühzeitig abgemeldet. Im Kreisliga-Team jedoch geht der Trend sukzessive in die falsche Richtung. Immer mehr gestandene Spieler müssen wegen Muskel- beziehungsweise Leistenbeschwerden bis auf Weiteres passen. Bislang ließen sich die Verluste ganz ordentlich kompensieren. Doch jetzt muss mit Hannes Fischer ein weiterer Routinier aussetzen. Wie lange, steht nicht fest. Nach einer halben Stunde Training brach der vormalige Kapitän ab. Präventiv, aber alternativlos. Fischer stellt sich in Waldram als Ersatztorhüter zur Verfügung.

„Es wird nicht gejammert, das Gerüst steht“, sagt SVO-Coach Jan Tischer mit Blick auf Simon Nutzinger, Jonas Thümmler und Bernhard Kurz, die „unsere jungen Spieler an die Hand nehmen“. Für Fischer rückt Andreas Wunder in die Startelf und das zentrale Mittelfeld. Anton Wolf und Michael Reißl stoßen von der Reserve dazu.

Die Waldramer sind für Tischer weiterhin eine Art Wundertüte. „Sie haben immer wieder gute Einzelspieler, bringen es aber als Mannschaft selten auf die Kette.“ Doch hat der Trainer beobachtet, dass die DJK mittlerweile durchaus auf die kämpferische Schiene setzt. Deswegen sieht er seine Mannen bis zur letzten Minute gefordert: „Wir müssen 90 Minuten lang konsequent dagegenhalten.“ (OLIVER RABUSER)

Football news:

Timeline Qualen von Couman: schreckliche Ergebnisse, Scharmützel mit Laporte, Fan-Angriff und Entlassung. Jetzt will Barcelona Javi
Salihamidzic über das 0:5 bei Borussia Dortmund: Das war schockierend
Barcelona will Javi ernennen nach dem Rücktritt von Koeman will der FC Barcelona zum Cheftrainer des ehemaligen Klub-Mittelfeldspielers Xavi ernennen
💣 ÂБарсеĞона увоĞиĞĞ° Кумана
Barcelona wird den Rücktritt von Couman bald bekannt geben
Die Bosse von Barcelona treffen sich heute Abend, um über Coomans Zukunft zu diskutieren
Inter-Trainer über das 2:0 gegen Empoli: Schade, dass Lautaro nicht geschossen hat, aber er sichert die Tore für die nächsten Spiele