Germany

FC Pipinsried gegen Buchbach LIVE: Thallinger fordert volles Repertoire

Buchbachs Trainer Marcel Thallinger unterschätzt Aufsteiger FC Pipinsried auf keinen Fall.

„Das gesamte Repertoire gefragt“

FC Pipinsried gegen Buchbach LIVE: Thallinger fordert volles Repertoire

Der TSV Buchbach spielt bislang eine starke Runde. Jetzt muss die Thallinger-Elf zum FC Pipinsried. Der Aufsteiger hat schon einigen Teams ein Bein gestellt.

Pipinsried - Hier sind schon einige Favoriten gestolpert: Der TSV Buchbach gastiert beim FC Pipinsried. Beim Aufsteiger aus dem Dachauer Hinterland erwartet Buchbach-Coach Thallinger von daher kein leichtes Spiel. „Da ist auf unserer Seite wieder das gesamte Repertoire gefragt“, redet er seinen Spielern ins Gewissen. Was sie davon abrufen erfahren wir am Samstag ab 14.00 Uhr im Live-Ticker.

Dabei kann sich der TSV Buchbach über Entspannung im Lazarett freuen. Leberfinger und Brucia sind wieder im Team. Thallinger freut sich über die zurückgewonnene Flexibilität. Der zu Beginn der Spielzeit personell arg gebeutelte FC Pipinsried hat seine Stärken indes schon länger wieder auf dem Platz. Paglo Pigl trifft im Sturm zuverlässig und Benjamin Kaufmann regelt die Zentrale souverän.

Football news:

Gasperini über das 2:3 gegen Manchester United: Ihnen fehlt in dieser Situation der Funke, um sich durchzusetzen. Ich weiß nicht, ob wir mehr machen können, fasste Atalanta-Trainer Gian Piero Gasperini das Champions-League-Spiel gegen Manchester United zusammen: Ich weiß nicht, ob wir mehr machen können. Natürlich haben wir an uns geglaubt, aber in dieser Situation reicht ein kleiner Funke, um den Gegner wieder in Schwung zu bringen
Sulscher über 3:2 gegen Atalanta Bergamo: Manchester United hat Tradition, Spiele umzudrehen. Trainer Ole-Gunnar Sulscher hat die Partie gegen Atalanta Bergamo in der Champions League für sich entschieden
Die Klubs von APL haben alle 4 Champions-League-Spiele in dieser Woche gewonnen. Die spanischen Teams haben 10 Punkte in 5 Spielen, die italienischen Teams haben 6 Punkte in 4 Spielen, die Bundesliga-Klubs haben 1 Sieg und 3 Niederlagen
Maguire über das Siegtor von Ronaldo Atalante: Das sieht man jeden Tag im Training. Wir haben in der ersten Halbzeit zwei abscheuliche Tore kassiert. Erst haben sie uns erwischt und dann die Standardsituation genutzt. Wir haben in der ersten Halbzeit viele Punkte gemacht und in der Pause gemerkt, dass das nächste Tor entscheidend sein wird
Thomas Tuchel: Lukaku hat sich das Sprunggelenk ausgerenkt, Werner hat sich eine Oberschenkelverletzung zugezogen
Ronaldo traf im Spiel gegen Atalanta zweimal aus dem Strafraum: Manchester United-Stürmer Cristiano Ronaldo schoss in der Champions League zwei Freistöße, der Portugiese schoss in der 56. Minute am Tor vorbei
Bruna Fernandes erzielte in der 3. Runde der Gruppenphase der Champions League den Treffer für den Stürmer Marcus Rachford in der 53. Minute, als Mittelfeldspieler Bruna Fernandes mit Atalanta Istanbul traf