Germany

Flughafen Frankfurt: Gesuchter Mann tappt in Fahnder-Falle

Am Flughafen Frankfurt konnten Zöllner eine immense Steuerschuld eintreiben. (Symbolbild)

Fünf Jahre lang kann ein im Ausland lebender Steuer-Schuldner dem Fiskus entgehen. Dann gerät er in eine Zoll-Kontrolle am Flughafen Frankfurt.

Frankfurt – Dass ihn seine Steuerschuld ausgerechnet am Flughafen Frankfurt einholen könnte, damit hatte ein Passagier wohl nicht gerechnet. Fünf Jahre gelang es ihm, dem deutschen Fiskus zu entgehen – bis er am 25.08.2021 in eine Kontrolle des Zolls geriet.

Wie das Hauptzollamt Frankfurt nun mitteilte, schuldete der in Hongkong wohnhafte deutsche Staatsbürger einem bayerischen Finanzamt seit dem Jahr 2016 über 90.000 Euro Erbschafts- und Schenkungssteuer sowie Säumniszuschläge.

Steuer-Schuldner am Flughafen Frankfurt ertappt: Er zahlte die 90.000 Euro noch am Airport

„Die Beamten führten am Frankfurter Flughafen eine verdachtsunabhängige Zollkontrolle durch“, berichtete ein Zollsprecher. Bei der Abfrage der Personendaten folgte dann die Überraschung: Der Reisende hatte seit Jahren hohe Schulden beim deutschen Staat. Um der Pfändung seiner Luxus-Uhr zu entgehen, überwies der Schuldner die offene Steuerschuld nachweislich noch vor Ort am Flughafen und konnte daraufhin Deutschland wieder in Richtung Hongkong verlassen.

Per Gesetz ist der Zoll zuständig für die Vollstreckung bestimmter Forderungen anderer Behörden und Körperschaften des Bundes, sogenannter Fremdforderungen. Dazu zählen beispielsweise die Krankenkassen oder die Deutsche Rentenversicherung, aber eben auch Finanzämter.

Immer wieder werden Zollbeamte bei Reisenden fündig. Bei einer Kontrolle verdächtiger Personen am Flughafen Frankfurt etwa enttarnten Zoll-Beamte vor einigen Monaten Schmuggler. (judo)

Football news:

Ronaldo über Solskjaers Kritik: Die Spieler von Manchester United müssen Verantwortung übernehmen. Alle im selben Boot: Manchester-United-Stürmer Cristiano Ronaldo hat Kritik an Cheftrainer Ole-Gunnar Sulscher geäußert
Sulscher über Manchester United: Wir sind nicht froh, dass wir Punkte verloren haben. Aber Ronaldo ist erst einen Monat bei uns, Sancho zwei. Trainer Ole-Gunnar Sulscher hat sich vor dem 9. Spieltag gegen den FC Liverpool über die Lage der Mannschaft geäußert
Müller über Kimmich: Als Teamkollege bin ich für eine Impfung, wenn ich an andere denke, als Freund - ich kann seine Entscheidung treffen
Chelsea wird Saul nicht zurückkaufen. Der FC Chelsea wird den kompletten Transfer von Mittelfeldspieler Saul, der für die Blauen auf Leihbasis von Atlético Madrid spielt, nicht vollziehen
Pioli über das 4:2 gegen Bologna: Milan hatte den Fehler gemacht, das Spiel beim 2:0 zu entscheiden, fand aber die Kraft zum Sieg
Steve McManaman: Rüdiger ist besser als Real-Verteidiger und wird ihn stärker machen. Der frühere Mittelfeldspieler von Real Madrid, Steve McManaman, hat sich über einen möglichen Wechsel von Chelsea-Verteidiger Antonio Rüdiger zu Real Madrid geäußert
Milan gewann 8 der ersten 9 Meisterschaftsspiele zum ersten Mal seit der Saison 1954/55