Germany

Geheimer Plan zur Bundestagswahl? Wie die CDU Scholz loswerden und Armin Laschet ins Kanzleramt hieven will

Bundestagswahl 2021

Geheimer Plan zur Bundestagswahl? Wie die CDU Scholz loswerden und Armin Laschet ins Kanzleramt hieven will

Es könnte nach der Bundestagswahl viele Koalitionsmöglichkeiten geben. Die Union hat wohl einen konkreten Plan, um eine SPD-Regierung zu verhindern.

Kassel – Die Spannung steigt im Rennen um das Kanzleramt bei der Bundestagswahl 2021. Aktuell hat der SPD-Kandidat Olaf Scholz die Nase deutlich vorn, was vielen CDU-Politikern vermutlich nicht gefallen dürfte. Außerdem ist nach Focus-Online-Informationen ein Geheimplan der Union durchgesickert, der Scholz das Amt kosten soll und Armin Laschet als Kanzler vorsieht.

Laut Focus will die CDU also selbst dann noch einen Kanzler Scholz verhindern, wenn der bereits die meisten Stimmen gesammelt hat. Eine Jamaika-Koalition mit den Grünen und der FDP solle genau das bewirken.

Laut Focus will die CDU einen Kanzler Scholz verhindern und hat dafür sogar schon einen Plan. (Archivbild)

Geheim-Plan zur Bundestagswahl: CDU will die Grünen mit dem Bundespräsidialamt zufrieden stellen

Um den Grünen eine Koalition schmackhaft zu machen, sollen sie sich mit dem Bundespräsidialamt zufrieden geben. Der Grund: Die Partei neige ja vermeintlich eher zum Bündnis mit den Sozialdemokraten. Als mögliche Kandidatin für das Amt der Bundespräsidentin gelte Katrin Göring-Eckardt. Auch die FDP wäre laut des Berichts dazu bereit, die Grünen-Politikerin zu unterstützen.

Der neue Bundespräsident oder die neue Bundespräsidentin wird am 22. Februar 2022 gewählt. Amtsinhaber Frank Walter Steinmeier (SPD) würde laut eigener Aussage gerne weitermachen. Wie jeder andere Kandidat oder jede andere Kandidatin braucht Steinmeier dafür allerdings den Rückhalt mehrerer Parteien.

Mit dem Politik-Newsletter* der HNA verpassen Sie keine relevanten Nachrichten aus der Politik und zur Bundestagswahl.

Bereits vor der Europawahl 2019 hat der YouTuber Rezo mit seinem Video „Die Zerstörung der CDU“* auf YouTube für viel Aufsehen gesorgt. Auch zur Bundestagswahl 2021 meldet er sich im politischen Diskurs zu Wort. Bei einer Bundestagswahl-Veranstaltung hat sich zudem Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) eine hitzige Debatte mit Corona-Impfgegnern geliefert. (Luisa Weckesser) *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Frank Hoermann/Sven Simon/Imago Images

Football news:

Sergio Agüero: Als Piqué und andere mit mir über die 10. Nummer sprachen, habe ich schon nach der 19. Gefragt. Barcelona-Stürmer Sergio Agüero hat erklärt, warum er nach dem Abgang von Lionel Messi auf die Nummer 10 des katalanischen Klubs verzichtet und auch erklärt, warum er die Nummer 19 genommen hat
Der Sheriff - der Anführer der Gruppe D - reist zu Inter. Kann er noch eine Sensation schaffen und gewinnen?
Sulscher über die Situation bei Manchester United: Natürlich ist die Lage unglücklich. Aber die Fortschritte sind sichtbar . Trainer Ole-Gunnar Sulscher: Natürlich ist die Situation in der Mannschaft nicht fröhlich und nicht fröhlich. Wir sind konzentriert und entschlossen. Vier Gegentore haben uns die Augen geöffnet
Aus der Dampflok wollen wir einen Wanderfalken machen. Lok erklärte Rangnicks Status, wie man Spieler sucht und verkauft, warum auf der Bank Zorn
Der Chef der FIFA für die globale Entwicklung des Fußballs, Arsène Wenger, sprach über die von ihm vorgeschlagenen Reformen des Fußballplans
Der Stürmer von Leicester Duck spielte vor fünf Jahren in der afrikanischen Wildnis. Er fand einen sambischen Galizischen (halb Russisch!Am Mittwoch spielt er gegen Spartak Moskau
Ronald Koeman: Es ist nicht normal, dass Barça im Viertelfinale, im Viertelfinale oder in der Champions League ausscheidet. Es gibt Klubs mit 23 Spielern aus der Nationalmannschaft