Germany

Herzgesundheit: Smarte Lösung mit echter Vorsorgeleistung

Boehler-PR und Kommunikation KG

Lustenau/Wien (ots)

Medizinische Innovation: Joint Venture 24sens gegründet

Herzaktivitäten in höchster Qualität aufzeichnen, Mobilität und hohen Komfort bieten. „Herzvorsorge zum Anziehen“ ermöglicht das Unternehmen 24sens mit der Entwicklung eines textilen Schultergurts zur Überwachung von Herzfrequenz und Herzrhythmus. Bis 2025 will das Unternehmen 4,5 Mio Euro in Forschung und Innovation investieren, 25 neue Arbeitsplätze schaffen und mit dem intelligenten neuen Tool in Serienproduktion gehen.

Gegründet wurde das Joint Venture 24 sens GmbH vom internationalen Textilpionier Günter Grabher, Eigentümer der Grabher Group, und KI-Pionier Rajat Khare, Eigentümer der Boundary AI GmbH.

Günter Grabher betont den Trend zu Mobile Health: „Der Schultergurt von 24 sens ist eine Alternative zu einem 24-Stunden-EKG und bietet hochwertige Datenqualität plus hohen Tragekomfort.“ Die textile Sensorik zeichnet nicht nur die Länge der Abstände zwischen den Herzschlägen auf, sondern auch die Daten zwischen diesen Abständen – bislang weltweit einzigartig. Anwendungsgebiet ist Prädiagnostik und Prävention bei Herzrhythmusstörungen wie Vorhofflimmern. Diese werden von den Betroffenen oft nicht wahrgenommen, können aber zu gefährlichen Folgeerkrankungen bis hin zum Schlaganfall führen.

Datensicherheit garantiert: Ärztliche Auswertung beschleunigt

Die Daten werden über eine Onboard Unit am Schultergurt gespeichert. Wer die Daten erhält, entscheidet der oder die Betroffene. Die Datenaufbereitung erfolgt mit einer Software, die auf einem mathematischen Algorithmus und einem KI-Modell basiert. Ärzte können sofort erkennen, in welchen Bereichen potenzielle kritische Herzaktivitäten aufgezeichnet wurden.

Textiles Know-how

Günter Grabher ist Gründer der Smart Textiles Plattform Austria, der größten firmenoffenen Forschungs- und Unternehmensvereinigung für smarte Textilien. Rajat Khare ist IT-Unternehmer und KI-Experte.

Pressekontakt:

Weitere Informationen und Interviewanfragen:
Dr. Fleur Weiland
+43 664 415 9035
[email protected]
Boehler-PR und Kommunikation KG, Dornbirn

Original-Content von: Boehler-PR und Kommunikation KG, übermittelt durch news aktuell

Football news:

Zozulya wechselte von Shogunda nach Fuenlabrada. Sein Wechsel zu Alcorcon fiel wegen Fans aus, die ihn Faschisten nannten, Fuenlabrada, kündigte den Transfer des ukrainischen Stürmers Roman Zozuli an
Spalletti über 3:0 gegen Bayern: Napoli auf dem richtigen Weg. Die Spieler haben meine Erwartungen bereits übertroffen
Kane will mit Greelish nach Man City wechseln. Tottenham-Stürmer Harry Kane will demnächst zu Manchester City wechseln. Der Stürmer wird in der kommenden Woche Gespräche mit den Spurs führen und auf seinem Wunsch bestehen, Fußballer der Citizens zu werden
Real Madrid berichtete, dass sich Odriosola mit dem Coronavirus infiziert hatte
Gasperini über Ilicic: Er will eine Mannschaft finden, die etwas Bedeutenderes erreicht
Mbappé wird nicht für den französischen Supercup spielen. PSG-Stürmer Kilian Mbappé ist nicht im Einsatz für das Supercup-Spiel Frankreich gegen Lille. Der Franzose folgt seinem Vorsaison-Zeitplan und arbeitet weiter an Form und körperlicher Fitness
Benfica stellte Yaremchuk. Stürmer der ukrainischen Nationalmannschaft wechselte aus Gent