Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Kabinett berät über Projekte gegen Antisemitismus und Corona-Kurs

Kommentare

Kooperation gegen Antisemitismus
Benjamin-Immanuel Hoff (Die Linke), Chef der Staatskanzlei und Beauftragten für jüdisches Leben in Thüringen. © Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Bildarchiv

Sachsen-Anhalts Landesregierung behandelt am Dienstag den ersten Umsetzungsbericht zum „Landesprogramm für jüdisches Leben in Sachsen-Anhalt und gegen Antisemitismus“. Die Initiative war nach dem Terroranschlag auf die Synagoge in Halle vor zwei Jahren ins Leben gerufen worden.

Magdeburg - Außerdem beraten die Ressortchefs über den weiteren Kurs in der Corona-Pandemie. Am Nachmittag will Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) nach einer Bund-Länder-Schalte über deren Ergebnisse informieren. In Sachsen-Anhalt waren erst vergangene Woche neue Regeln in Kraft getreten. Aktuell gilt eine flächendeckende 2G-Regel für Innenräume, zudem hat das Land die Präsenzpflicht für Schüler aufgehoben und die Weihnachtsferien vorgezogen. dpa

Auch interessant