Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Kinofilm über Mord und Intrigen: Gucci Familie droht mit Klage gegen Scott

Kinofilm über Mord und Intrigen Gucci Familie droht mit Klage gegen Scott

265740481.jpg

Der Film handelt vom Mord an dem Mode-Erben in den 90er Jahren. Lady Gaga spielt die Rolle der Ex-Frau.

(Foto: picture alliance/dpa/Courtesy Of Metro Goldwyn Mayer)

Noch ist der Spielfilm über das opulente Leben der Gucci-Familie gar nicht in den deutschen Kinos angelaufen, für Schlagzeilen sorgt er dennoch bereits. Denn nun drohen die Erben des Mode-Imperiums mit rechtlichen Schritten. Sie kritisieren die Darstellung ihrer Familie in dem Spielfilm.

Die Gucci-Familie hat mit rechtlichen Schritten gegen den Film "House of Gucci" des britischen Regisseurs Ridley Scott gedroht. "Die Familie Gucci behält sich das Recht vor, jede Initiative zu ergreifen, um ihren Namen und ihr Image sowie das ihrer Angehörigen zu schützen", zitierte eine italienische Nachrichtenagentur aus einem Brief der Erben des Gründers des berühmten italienischen Modehauses.

Der Film "House of Gucci" handelt vom Mord an dem Mode-Erben Maurizio Gucci in den 90er Jahren. Ein Gericht befand damals dessen Ex-Frau Patrizia Reggiani - im Film gespielt von Lady Gaga - schuldig, die Ermordung in Auftrag gegeben zu haben.

Die Familie stört sich laut dem Schreiben insbesondere daran, dass Reggiani trotz ihrer Verurteilung "als Opfer" dargestellt werde. Zudem würden die Angehörigen der Gucci-Familie als "Krawallmacher, ignorant und unsensibel gegenüber der Welt um sie herum" dargestellt.

Die Familie Gucci hat seit den 90er Jahren nichts mehr mit dem Luxus-Modehaus zu tun. Dieses befindet sich inzwischen im Besitz der französischen Gruppe Kering.

Quelle: ntv.de, smu/AFP

THEMEN