Germany

„Loki“ auf Disney+: Besetzung, Handlung und alle Folgen im Überblick

Wer spielt in „Loki“ mit? Und bekommt die Marvel-Serie von Disney+ eine 2. Staffel? Wir haben das Wichtigste für Sie zusammengefasst.

Bei dieser Serie dürfte Netflix & Co. Angst und Bange werden: Am 9. Juni 2021 ist die 1. Staffel von „Loki“ auf Disney+ gestartet. Kurze Zeit später wendete sich Disney-CEO Bob Chapek mit freudigen Nachrichten an die Öffentlichkeit: Innerhalb der ersten Woche konnte Episode 1 bereits höhere Zuschauerzahlen generieren*, als die Premieren von „The Falcon and the Winter Soldier“ und „WandaVision“. Derzeit gilt „Loki“ deshalb als erfolgreichste Serie des Streamingdiensts.

Sie wollen mehr über den Marvel-Hit erfahren? Dann haben wir im Folgenden die wichtigsten Informationen zur Handlung, Besetzung, den Kritiken und einer möglichen 2. Staffel für Sie zusammengefasst.

„Loki“: Die Handlung der Serie von Disney+

Wer den Film „Avengers: Endgame“ nicht gesehen hat, könnt sich etwas schwertun, die Handlung von „Loki“ zu verstehen. Wir empfehlen deshalb, zunächst die „Avengers“-Reihe zu streamen. Im Anschluss geht es direkt mit der Serie weiter: Nachdem Loki mithilfe des Tesserakts geflüchtet ist, wird in er von der Zeithüter-Organisation „Time Variance Authority“ festgenommen. Diese erklären ihm, dass er mit der Nutzung des Tesserakts gegen den wahren Fluss der Zeit verstoßen hat. Es wäre nun die Pflicht der Organisation, ihn zu vernichten. Allerdings betrachtet Agent Mobius M. Mobius Loki als nützlichen Verbündeten. Er bietet dem Gott an, der TVA zu helfen, um seine eigene Auslöschung zu umgehen. Dafür muss er allerdings eine viel skrupellosere Variante von sich selbst durch die Zeit jagen.

Disney+ veröffentlichte nicht alle sechs Folgen der 1. Staffel an einem Tag. Stattdessen erscheinen sie immer mittwochs. Das große Finale geht voraussichtlich am 14. Juli 2021 online. Die genauen Starttermine der einzelnen Episoden haben wir in einem separaten Artikel für Sie aufgelistet.

Die neue Serie „Loki“ ist im Juni 2021 auf Disney+ gestartet.

„Loki“: Die Besetzung der Serie von Disney+

RolleDarstellerinnen und Darsteller
Loki LaufeysonTom Hiddleston
Mobius M. MobiusOwen Wilson
Ravonna RenslayerGugu Mbatha-Raw
Jäger B-15Wunmi Mosaku
CaseyEugene Cordero
Die VarianteSophia Di Martino
Jäger C-20Sasha Lane

Lesen Sie auch: „The Mandalorian“: Erscheint Staffel 3 erst 2023? Drehplan deutet Schlimmes an.

„Loki“: So wurde die Serie von Disney+ bewertet

Obwohl erst wenige Folgen von „Loki“ erschienen sind, fallen die Bewertungen hervorragend aus. Auf IMDb kommt die Serie beispielsweise auf einen Durchschnitt von 9,1 Sterne. Der höchstmögliche Wert beträgt 10 Sterne. Auf Rotten Tomatoes sieht der Score ähnlich aus: Die professionellen Filmkritiker haben im Durchschnitt 96 Prozent vergeben. Bei den Zuschauern liegt die Zahl bei 88 Prozent (Stand: 17. Juni 2021).

„Loki“ auf Disney+: Wird es eine 2. Staffel geben?

Disney und Marvel scheinen nicht so viel Wert daraufzulegen, ihre Serien lange laufen zu lassen. So erhält beispielsweise „WandaVision“ voraussichtlich keine 2. Staffel. Und wie sieht es mit „Loki“ aus? Bislang gibt es noch keine offizielle Bestätigung einer Fortsetzung. Allerdings sollen dem Magazin Production Weekly Informationen zum Drehstart einer „Loki“-Fortsetzung vorliegen. Demnach gehe die Produktion im Januar 2022 in die zweite Runde. Ob sich diese Informationen bewahrheiten, wird sich aber erst zeigen, sobald Disney und Marvel sich dazu äußern. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Nach nur einer Folge: Serie von Disney+ stellt bemerkenswerten Rekord auf.

Rubriklistenbild: © Marvel Studios/Disney

Football news:

Richter ALE empfahlen, nicht zu den fragwürdigen Elfmeter, als auf Sterling im Halbfinale der Euro 2020
Chelsea bot mehr als 100 Millionen Euro und Marcos Alonso für Lukaku. Inter weigerte sich, den Belgier zu verkaufen, der FC Chelsea will Inter-Stürmer Romelu Lukaku verpflichten. Laut der Website des Journalisten Gianluca Di Marzio boten die Londoner für ihn mehr als 100 Millionen Euro plus Marcos Alonso, aber Nerazzurri lehnte dieses Angebot ab
Shomurodov über den Wechsel zu Roma: Ich werde alles tun, um meine Fähigkeiten in einem der größten Clubs der Welt zu zeigen
Roma kaufte Shomurodov für 17,5 Millionen Euro von Genoa
Monaco kaufte für 12 Millionen Euro den Champions-League-Sieger Olympique Lyon
Aldridge über den neuen Vertrag von Manchester United und Solskjaer: Fans von Liverpool, Chelsea und City jubeln
Mbappé wird PSG in diesem Sommer nicht verlassen, aber auch keine Verhandlungen über einen neuen Vertrag führen (Le Parisien)