Germany

Mehr als ein Club: Das Franz Ulrich eröffnet am Kulturbahnhof

Heimelige Atmosphäre in der ehemaligen Gesteinsprüfstelle der Bahn: (von links) Claus Szypura, Dirk Lieschke, Claudio Hohmann und Ivo Ivancic veranstalten morgen das erste Konzert im Franz Ulrich nach der Pandemie-Pause.

Auch in Kassel war zuletzt immer wieder vom Club-Sterben die Rede. Nun eröffnet mit dem Franz Ulrich ein neuer Laden, der nicht nur Musik-Fans anlocken soll.

Kassel – Die Franz-Ulrich-Straße südlich des Kulturbahnhofs ist nur 650 Meter lang, könnte aber jetzt schon die kreativste Sackgasse Kassels sein. Fast ganz am Ende, hinter dem Spohr-Museum und auch noch hinter der Kreativschmiede Nachrichtenmeisterei eröffnet am Sonntag das Franz Ulrich, das viel mehr als ein Club sein will.

Zum Auftakt nach der Pandemie-Pause tritt an diesem Sonntag der US-Singer/Songwriter Jared Hart auf, der wie eine Mischung aus Bruce Springsteen und Frank Turner klingt. Mit Clubs für Live-Musik ist Kassel bereits seit Längerem rar gesät. Das Franz Ulrich, das wie die Straße nach dem ehemaligen Präsidenten der Eisenbahndirektion Kassel benannt ist, schließt also eine Lücke, soll aber nicht nur Musik-Fans anlocken. „Lesungen, Meetings, Konzerte, Videoabende, Weihnachtsfeiern – hier soll alles möglich sein“, sagt Claus Szypura.

Der Rentner (68) hat die ehemalige Gesteinsprüfstelle der Bahn mit dem Sozialpädagogen Dirk Lieschke (59) und Ivo Ivancic (37) gekauft, der in Wehlheiden das vegane Restaurant Herbstapfel betreibt. Und sie haben auch gleich einen Mitarbeiter eingestellt: Claudio Hohmann (26), Sänger der Band Mykket Morton, ist nun Mitbetreiber.

Das Quartett ist bestens vernetzt in der Kasseler Kulturszene, weshalb das Franz Ulrich bereits vor zwei Jahren zum Treffpunkt für Kreative wurde. Nicht nur Mykket Morton proben seitdem in dem Gebäude.

Trotzdem ist die bisherige Geschichte des Franz Ulrich wie so vieles in der Pandemie vor allem eine Geschichte im Konjunktiv. Offizielle Eröffnung hätte im April vorigen Jahres sein sollen. Praktisch das ganze Jahr war schon ausgebucht. Dann kam Corona. „Unser Vorteil ist, dass wir nicht davon leben müssen“, sagt Szypura, der das Franz Ulrich mit seinen Mitstreitern aufwändig saniert hat.

Mykket-Morton-Sänger Julian Blumnauer hat zudem seine Klang-WG hier eingerichtet. In dem „Studio mit Wohnzimmercharakter“, wie er es bewirbt, nahm nicht nur seine eigene Band ihr aktuelles Mini-Album auf. Auch die CDs der Kasseler Formationen Call Us Janis, Noriega Mind und Kamanko entstanden hier. Und die Schützlinge der Levi’s Music School bekamen bei einem Coaching mit OK-Kid-Sänger Jonas Schubert wertvolle Tipps.

Hohmann will nicht nur Bands aus der Region eine Bühne bieten, denn Kassel liege ideal: „Quasi jede Band, die durch Deutschland tourt, fährt durch diese Stadt. Nur bleibt keine da.“ Das soll sich nun ändern. Konzerte mit bis zu 100 Besuchern sind im Franz Ulrich möglich. Die werden unter der 2G-Regel stattfinden, die ab dieser Woche in Hessen möglich ist. Dürften neben Geimpften und Genesenen auch Getestete dabei sein, wäre die maximale Besucherzahl so klein, dass sich kein Konzert lohnen würde.

Auf seiner Webseite wirbt das Franz Ulrich für das Impfen mit dem Hashtag #wennallemitmachenhabenwirsbaldgeschafft. (Matthias Lohr)

Football news:

Ein Lazio-Fan hat Verteidiger Inter Dumfries auf rassischem Boden beleidigt. Moment kam in der Sendung
Trainer Anger: Benzema verdient den goldenen Ball. Es wird traurig sein, wenn er es nicht bekommt. Karim Benzema, Trainer des FC Angers, glaubt, dass Real-Stürmer Karim Benzema den Goldenen Ball bekommen soll
Gary Neville: Salah könnte der Beste der Welt sein. Messi, Ronaldo, Neymar und Mbappé sind nicht auf dem Niveau, das der frühere Manchester-United-Verteidiger Gary Neville über das Spiel von Liverpool-Stürmer Mohamed Salah geäußert hat
Sajo Mane: Salah und Firmino gehören zu den besten Spielern der Welt. Ich bin stolz, 100 Tore in der Premier League erzielt zu haben . Liverpool-Mittelfeldspieler Sajo Mané: Wenn ich ehrlich bin, wollte ich in der Premier League möglichst viele Tore schießen und Trophäen holen. So bin ich sehr glücklich und stolz, dass ich es geschafft habe, 100 Tore in der A-Klasse zu erzielen. Ich hoffe, es kommen noch viele Tore und Titel
Manchester United flog zu einem Spiel mit Leicester in einem Flugzeug: Entfernung - 170 km, Fahrzeit - 10 Minuten. Der Klub kritisiert, dass die Fußballer von Manchester United in einem Flugzeug unterwegs sind
Zwei Fans wegen homophober Schreie beim Man City-Burnley-Spiel verhaftet
Barcelona plant nicht, Dani Alves zurückzugeben, da er die Spielzeit von Desta und Mingesa nimmt