Germany

Michael-Ende-Schule passt jetzt zum Budget

Modern und kompakt: Stadt reduziert Fläche und senkt Kosten auf 56 Millionen Euro

Unterschleißheim – Die Stadt verfolgt beim Bau der Michael-Ende-Schule nun eine neue Strategie: Die Planung passt sich dem Budget an. Der Neubau soll im September 2025 fertig sein und 56 Millionen Euro kosten.

Zusätzlich hofft man auf etwa 9 Millionen Fördermittel. Das frühere Raumprogramm wurde deutlich reduziert. Am Donnerstag stimmte der Stadtrat – bei zwei Gegenstimmen der Freien Bürger – für ein Schulhaus, in dem auch 1300 Quadratmeter für Musikschule, Musikgesellschaft und SV Lohhof reserviert sind.

Nun entwickeln Schulleitung, Musikschule und Musikgesellschaft für diese 1300 Quadratmeter-Fläche ein gemeinsames Raumkonzept. „Die Hülle ist jetzt fest“, sagte Bürgermeister Christoph Böck (SPD), nun werde der Raum verteilt. Man will Synergien zwischen Musikschule und Musikgesellschaft suchen.

Gebaute Fläche wird reduziert, so kann man am meisten Kosten sparen

Das Raumvolumen für den Neubau wurde deutlich kleiner, denn Untergeschoss und Tiefgarage entfallen, bis auf die Technikräume, wodurch allein fünf Millionen eingespart wurden. Eine zentrale Lüftungsanlage wird eingebaut. Auch an der Klinkerfassade hält man fest. Die Sporthalle wird auf Fundamente ab dem Erdgeschoss errichtet. Baurechtlich notwendige Pkw-Plätze sind in den Freianlagen eingeplant, die 2026 fertig werden.

Vorausgegangen für den Neustart war die Entscheidung für ein Lernhaus-Konzept mit Cluster-Prinzip und kooperativem Ganztag. „Damit sind wir auf einem sehr guten Weg, wenn wir vom Frontalunterricht wegkommen wollen“, sagte Annegret Harms (SPD). Das moderne Konzept bringe einige Vorteile. Eltern können flexibel ihre Betreuungszeiten buchen, für die Kinder wird die Schule zum Lebensraum. Hort und Mittagsbetreuung gehen im kooperativen Ganztag auf, sie benötigen nicht jeweils separate Räume.

Musikschule und Musikgesellschaft werden integriert

Ein Wunsch der Schulleitung wurde im Beschluss erfüllt: Sie plädierte für fünf statt vier Cluster, damit die Kinderzahl pro Gruppe kleiner ist. Die Musikschule bekommt im Neubau quasi eine Zentrale, ihre Dozenten sollen aber auch weiterhin die beiden anderen Grundschulen aufsuchen.

„Wir bekommen für einen guten Preis eine relativ große Zahl an Quadratmetern“, sagte Bürgermeister Böck, In acht Varianten hatten Architekten und Verwaltung dargestellt, welches Raumprogramm wie viel Einsparung bringen würde. Erwogen wurde auch, die externen Nutzer wie Musikschule und Musikgesellschaft wieder auszuschließen, was die Mehrheit der Kommunalpolitiker aber ablehnte und anstelle des ursprünglichen Kostenziels von 50 Millionen dafür auch 56 Millionen in Kauf nahm.

Große Mehrheit im Stadtrat begrüßt 56-Millionen-Variante

Man habe die Chance, relativ günstig Räume für Musikschule und Musikgesellschaft zu verwirklichen, sagte Böck, „der Platz wird nicht ewig ausreichen. Aber wenn es uns gelingt, einen ersten großen Schritt zu machen, ist viel erreicht.“ Stefan Krimmer (CSU) stimmte ihm zu: „Die Variante ermöglicht viel. Wir bringen etwas sehr, sehr Positives auf die Spur.“ Die Freien Bürger plädierten dagegen für ein eigenes Gebäude für die Musikschule.

Ausweg aus der Sackgasse

Mit der Reduzierung der Fläche kommt die Stadt aus der Sackgasse heraus, in die sie in den vergangenen Jahren geraten war: Bisher hatte der Stadtrat das Pferd genau anders herum aufgezäumt und das Raumprogramm nach den Nutzerwünschen stets ausgeweitet. Dadurch wurde das Projekt immer teurer. Das Haus sollte schließlich 70 Millionen kosten. Dafür hätte die Stadt aber Kredite aufnehmen müssen.

Football news:

Gian Piero Gasperini: Atalante ist nutzlos, den Scudetto zu betrachten. Inter Mailand, AC Mailand und Napoli
Lewandowski hat die Torjägerserie von 19 Spielen für die Bayern unterbrochen. München-Stürmer Robert Lewandowski war seit Februar für die gesamten 90 Minuten gesperrt, konnte aber keinen Treffer erzielen. Damit hat der polnische Stürmer die Torjägerserie unterbrochen, die 19 Spiele betrug, davon 15 in der Bundesliga. Zuletzt war Lewandowski am 11.Februar dieses Jahres ohne Gegentor vom Platz gegangen. In den nächsten sieben Monaten hat er immer in den Spielen für den FC Bayern geschossen
Müller lag vor Rummenigge und kam mit 218 Toren auf Platz 3 in der Liste der besten Bayern-Torschützen: Thomas Müller erzielte im Bundesliga-Spiel gegen Greuther Fürth das Tor. Dieser Ball wurde für den 32-jährigen Deutschen im Münchner Kader zum 218. Damit lag Müller vor Karl-Heinz Rummenigge und kam auf den dritten Platz in der Liste der besten Bayern-Torschützen. Mehr für den Verein erzielten nur Robert Lewandowski (305) und Gerd Müller (523)
Trainer Reims Garcia könnte Coeman in Barcelona ersetzen
Tebas über die WM alle 2 Jahre: Totaler Wahnsinn und Irrtum. Verletzung des Fußballökosystems
Gegen Präsident Anger laufen zwei neue Ermittlungen im Fall des sexuellen Missbrauchs
Wenn Mbappe eine Qualität hat, dann ist das Bescheidenheit. Pochettino über die Worte von Trainer Metz über Kilian