Germany

Möbel angezündet: Mutmaßlicher Brandstifter vor Kölner Asylunterkunft festgenommen

Köln -

Nach einem Brand in der Kölner Asylunterkunft hat die Polizei einen 24 Jahre alten Bewohner festgenommen. Der gebürtige Iraker habe bei seiner Vernehmung gestanden, am frühen Dienstagabend die Möbel in seinem Zimmer in der fünften Etage in Brand gesteckt zu haben, teilte die Polizei mit. Ein Mitarbeiter der Security hatte den Brand in der achtgeschossigen Einrichtung auf der Ostmerheimer Straße in Merheim entdeckt und die Feuerwehr alarmiert.

Der 24-Jährige war nach der Tat aus dem Haus geflüchtet, am Mittwoch aber vor der Einrichtung festgenommen worden. Das Sicherheitspersonal hatte der Polizei den Hinweis gegeben. Die Polizei ermittelt nun, auch hinsichtlich des Tatmotivs. (hol)

Football news:

Der 28-jährige Kroate wurde in der 36. Minute wegen einer Muskelverletzung ausgewechselt. Als er das Feld verließ, war er gestürzt
Newcastle Budget für den Winter - 50 Millionen Pfund, obwohl der Klub das Recht, 190 Millionen ausgeben, ohne die FFP
Chelsea hat Donnarumma im Sommer nicht unterschrieben, weil er in Mehndi einen Torwart für Jahre sieht
Die Leistung von Lucas Pack: spielte für Brasilien, flog 8.000 Km und schuf 2 Tore von Lyon. In weniger als 48 Stunden haben Uruguay und Monaco gewonnen
Pioli über 3:2 gegen Verona nach 0:2: Mailand musste sich quälen. Aber wir haben gesehen, dass die Mannschaft ausgereift ist
Inzaghi über 1:3 gegen Lazio: Inter darf nicht den Kopf verlieren. Das war das Beste aus unseren letzten Auftritten. Aber eine Mannschaft wie unsere, die beim 1:0 führt, muss nicht so viele Fehler machen und versuchen, ein zweites Mal zu punkten
Neville über Manchester United: Ich möchte nicht der Verteidiger der Mannschaft sein, die auf dem Feld Ronaldo, Pogba, Brune, Sancho und Greenwood