Germany
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Müritz-Nationalpark: Vereinte Nationen zeichnen Landschaftspflegehof Müritzhof aus

MÜRITZ-NATIONALPARK

Der Hof nahe der Müritz und mitten im Müritz-Nationalpark wurde von der Uno geehrt. Ausgezeichnet wurde das große Engagement für den Naturschutz.

Waren ·

Große Ehre für den Landschaftspflegehof Müritzhof: Die Einrichtung des Lebenshilfswerks ist von den Vereinten Nationen als ausgezeichnetes Projekt der „UN-Dekade Biologische Vielfalt” geehrt worden. Eigentlich sollte dies schon letztes Jahr erfolgen. Doch durch Corona wurde das verschoben.

Warens Bürgermeister Norbert Möller zeichnete das Lebenshilfswerk am Mittwochabend gemeinsam mit dem Nationalparksamtsleiter Ulrich Messner aus. Mehr als 1000 Projekte der UN-Dekade Biologische Vielfalt” sind in den zurückliegenden Jahren von der Jury für ihr beispielhaftes Engagement ausgezeichnet und als offizielle Projekte der UN-Dekade Biologische Vielfalt anerkannt worden.

Großer Kranich-Rastplatz

Der Landschaftspflegehof Müritzhof liegt nahe des Ostufers der Müritz mitten im Müritz-Nationalpark. Der außerordentlich große Reichtum an Brutvögeln machte das Gebiet bereits Anfang des 20. Jahrhunderts unter Naturfreunden bekannt. Der mehr als einhundert Jahre alte Bauernhof ist umgeben von einer abwechslungsreichen Landschaft mit einem großen Naturreichtum.

1993 übernahm die Lebenshilfswerk Waren die Gebäude und Flächen. Als Teil einer Werkstatt für behinderte Menschen begann der Aufbau des Landschaftspflegehofes, auf dessen Flächen auch künftig Fjällrinder, Gotlandschafe und Shetlandponys weiden, um den Landschaftstyp der so genannten Hutweide (beweidetes Dauergrünland) zu erhalten. Einer der größten Kranichrast- und Schlafplätze im Binnenland von Mecklenburg und Vorpommerns wird ebenso erhalten.

zur Homepage

Meistgelesen