Germany

Polizei: Bombendrohung an Stavenhagener Schule

POLIZEI

Eine Schule in Stavenhagen ist wegen einer Bombendrohung evakuiert worden. Die Polizei hat den Bereich abgesperrt.

Stavenhagen ·

Wie die Polizei Mecklenburgische Seenplatte auf Twitter mitteilte, ist die Kooperative Gesamtschule in Stavenhagen am Montag vom Schulleiter komplett evakuiert worden. Die Polizei hat den Bereich aufgrund eines laufenden Einsatzes abgesperrt, heißt es weiter.

Denn gegen 8.20 Uhr hatte die Schule eine Bombendrohung erreicht. Schüler und Lehrer befänden sich aber nicht in Gefahr. Ein gefährlicher Gegenstand konnte in der Schule nicht gefunden werden. Inzwischen wurde der Unterricht wieder aufgenommen, wie es aus der Schule gegen Mittag hieß.

Mehr lesen: Erster Schultag nach Sommerferien in MV mit Maskenpflicht

zur Homepage

Meistgelesen

Kommentare (1)

ACHTUNG MUTMASSUNG UND TRIGGERWARNUNG:
Vielleicht war es die Tat eines Querlenkers der die Kinder vor der bösen bösen Maske schützen wollte.
DENK DOCH MAL EINER (also irgendwer, nur nicht die die das brüllen) AN DIE KINDER!!1!1!!

Football news:

Southgate will, dass mehr Frauen im Hauptquartier der englischen Nationalmannschaft arbeiten
Mourinho über den Sieg gegen ZSKA Sofia:Roma hat das 5:1 nicht verdient. Ich mochte das Spiel nicht
Steve Bruce: Meine Familie denkt, dass ich krank bin, weil ich Newcastle nicht verlasse
Fans der Rangers haben den Bus von Lyon mit beleidigenden Graffiti bemalt
Shomurodov machte zwei Assists für Roma im Spiel LC. Er hat 5 (1+4) Punkte in 6 Spielen für den Klub
Die Polizei hat die Ermittlungen zu rassistischen Beleidigungen gegen Martial und Tuanzebe eingestellt. Die Täter wurden nicht bestraft
Sulscher über Lingards neuen Vertrag: Wir verhandeln. Wir hoffen, dass Jesse bleibt, sagte Trainer Ole-Gunnar Sulscher über die Zukunft von Mittelfeldspieler Jesse Lingard