Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Regen und Schnee in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Kommentare

Regenschaue
Ein Mann geht mit einem Regenschirm in der Hand durch eine Fußgängerzone. © Andreas Arnold/dpa/Archivbild

Der zweite Advent hält für die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland vor allem schauerartigen Regen und Schnee bereit. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) dürfte vor allem im Bergland Schnee fallen. Am Nachmittag könnten die Temperaturen am Sonntag bei vier bis sieben Grad liegen.

Mainz - In der Nacht zu Montag liegt den Angaben zufolge eine dicke Wolkendecke über beiden Bundesländern, gelegentlich könnte etwas Regen oder Schneeregen fallen. Erneut dürfte es in höheren Lagen schneien. Die tiefsten Temperaturen liegen dem Wetterdienst zufolge zwischen einem und minus drei Grad.

Auch die neue Woche startet demnach unter einer dicken Wolkendecke. Tagsüber bleibe es in der Ebene zumeist zwar niederschlagsfrei, in mittleren und höheren Lagen könnten Schnee oder Regen fallen. Die Temperaturen dürften auf Werte zwischen einem und fünf Grad steigen, im Bergland könnte die Temperatur indes knapp unter dem Gefrierpunkt liegen, wie die Meteorologen mitteilen.

In der Nacht zu Dienstag könnten erneut Niederschläge fallen, zumeist als Schnee. In tieferen Lagen muss dem DWD zufolge mit Schneeregen gerechnet werden. Die Temperaturen liegen zwischen minus drei und minus sechs Grad. Der Tag startet unter dicken Wolken, es bleibt dem Wetterdienst zufolge aber meist niederschlagsfrei. Nur im Bergland könnte Schnee fallen. Im Laufe des Tages sind Auflockerungen bei Höchsttemperaturen zwischen minus einem und sechs Grad möglich. dpa

Auch interessant