Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Skispringen heute im Liveticker: DSV-Adler wollen Serie ausbauen, Kobayashi hat Corona, Granerud von der Rolle

Der Weltcup 2021/22 im Skispringen wird am Sonntag mit dem zweiten Einzelspringen in Ruka fortgesetzt. Dann will die deutsche Mannschaft die Podest-Serie ausbauen. chiemgau24.de ist heute im Liveticker mit dabei.

Ruka - Der Weltcup 2021/22 im Skispringen macht wieder Station in Finnland, in Ruka steht am Sonntag das vierte Springen der Saison an. Die deutsche Mannschaft geht mit hohen Ambitionenchiemgau24.de ist heute im Liveticker mit dabei.

Liveticker hier aktualisieren

Vor dem 1. Durchgang: In der Qualifikation setzten sich alle DSV-Starter durch. Karl Geiger gewann die Qualifikation, Markus Eisenbichler wurde Dritter. Halvor Egner Granerud schied erneut aus.

Vor dem 1. Durchgang: Noch vor der Qualifikation für den heutigen Wettbewerb erreicht uns die Nachricht, dass Ryoyu Kobayashi positiv auf Corona getestet wurde. Der Japaner wird hier nicht an den Start gehen.

Vor dem 1. Durchgang: Hallo und herzlich willkommen im Liveticker zum Skispringen heute bei chiemgau24.de. In Ruka steht das zweite Springen an.

Skispringen heute im Liveticker: Der Vorbericht zum Springen

Karl Geiger sprang zum Auftakt in die Saison 2021/22 im Skispringen in Nizhny Tagil zwei Mal aufs Podest. Markus Eisenbichler baute die Serie der deutschen Skispringer im ersten Einzel von Ruka aus und wurde am Samstag Dritter.

Skispringen heute im Liveticker: Paschke und Schmid in starker Form

Die deutsche Mannschaft ist in glänzender Verfassung, auch Geiger als Fünfter und Pius Paschke als Siebter überzeugten beim windanfälligen Event von der Großschanze. Paschke knackte damit auch die Olympia Norm des Deutschen Skiverbandes.

Mit Constantin Schmid auf Rang 13 und Stephan Leyhe auf dem 25. Platz zeigte das Team von Bundestrainer Stefan Horngacher mannschaftlich wieder eine starke Leistung und baute die Führung in der Nationenwertung weiter aus. Zudem führt Geiger die Gesamtwertung an.

Skispringen: Die Gesamtwertung im Weltcup 2021/22 der Herren

Einzig Andreas Wellinger verpasste die Weltcuppunkte, als 31. schied er im 1. Durchgang aber denkbar knapp aus. Am Sonntag will dann auch Wellinger wieder in die Spur finden, alle sechs deutschen Adler haben die Klasse, vorne anzugreifen.

Viel wird auf der Schanze in Ruka von den Verhältnissen abhängen. Der Wind in Finnland ist wechselhaft und prägte auch den Wettkampf am Samstag.

Skispringen im Liveticker: Nächste Chance für Granerud

Ryoyu Kobayashi aus Japan und Anze Lanisek aus Slowenien kamen mit den komplizierten Verhältnissen am besten zurecht und siegten vor Eisenbichler. Sie zählen auch am Sonntag zu den Favoriten.

Halvor Egner Granerud war als Topfavorit angereist, verpasste aber am Freitag die Qualifikation für den Wettkampf am Samstag. Er hat am Sonntag aber eine neue Chance, vor dem Wettkampf gibt es eine neue Qualifikation.

Skispringen: Alle Termine und Ergebnisse für den Weltcup 2021/22
Skispringen: Die Favoriten auf den Gesamtweltcup der Herren

Quelle: chiemgau24.de

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

ma, truf