Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Sprit-Steuern - Erster Ampel-Krach um den Diesel

Sprit-Steuern Erster Ampel-Krach um den Diesel

Tankstellen-Schock: Die Spritpreise sind so hoch wie lange nicht mehr
Tankstellen-Schock: Die Spritpreise sind so hoch wie lange nicht mehr Foto: Fabian Strauch/dpa

Die neue Regierung ist noch nicht im Amt – doch es gibt schon den ersten Zoff!

Konkret geht es um die Frage, ob Millionen Diesel-Fahrer höher besteuert werden. Der künftige FDP-Verkehrsminister Volker Wissing (51) lehnt das ab (BILD berichtete) – und genau das empört die Grünen.

Zahlreiche Politiker (u. a. Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann) warfen Wissing vor, den Koalitionsvertrag zu missachten. Der sieht u. a. die Angleichung von Diesel- und Benzin-Steuer vor.

Zoff um den Diesel!

Die FDP bleibt hart. Fraktionsvize Michael Theurer (54) zu BILD: „Die Idee, etwa eine Krankenpflegerin oder einen Schichtarbeiter, die mit ihrem Diesel zur Arbeit fahren, kurzfristig massiv stärker zu belasten, wirft Fragen des sozialen Zusammenhalts auf.“ Es müsse „dringend die steuerliche Behandlung von Diesel-Fahrzeugen in der Kfz-Steuer überprüft werden“.

Der Autoclub AvD warnt, der Diesel dürfe „nicht teurer werden“ als der Benziner. „Das wäre Gift für die Gesundung unserer Wirtschaft.“