Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Unfall in Lohmar-Heppenberg: Fünf Verletzte bei Zusammenstoß an Kreuzung

Lohmar -

Bei einem Zusammenstoß auf der Landstraße 288 sind am Samstagabend kurz vor 19.30 Uhr fünf Menschen verletzt worden. Eine 19-Jährige aus Troisdorf wollte mit ihrem weißen Kleinwagen aus Richtung Rösrath kommend an der Kreuzung in Höhe der Gaststätte Flohberg in Heppenberg links abbiegen. Dabei übersah sie offenbar einen Nissan Pickup, der ihr aus Fahrtrichtung Lohmar entgegenkam. Beide Fahrzeuge stießen fast frontal ineinander, auf der L288 gilt an diesem Streckenabschnitt Tempo 70.

Der Kleinwagen schleuderte um 180 Grad um die eigene Achse. Die Wucht des  Aufpralls war so stark,  dass die Front total zerschmettert wurde und die Batterie mehrere Meter weit aus dem Wagen geschleudert wurde und hinter der Leitplanke in der Böschung landete. Glück für die 19-Jährige: Der Airbag löste aus, ihre Verletzungen waren nach ersten Erkenntnissen der Polizei nicht schwer.

Die Löschgruppe Scheiderhöhe war im Einsatz

Auch die vierköpfige Familie in dem Nissan, an dessen Steuer eine 48 Jahre alte Frau saß, wurde leicht verletzt. Alle fünf Verletzten wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Insgesamt drei RTW und Notarztwagen waren im Einsatz.

Unfall-Lohmar-Heppenberg2

Die Front des Kleinwagen wurde völlig zerstört, die Batterie herausgerissen.

Neben der Polizei war auch die Löschgruppe Scheiderhöhe der Freiwilligen Feuerwehr Lohmar mit elf Wehrleuten im Einsatz. Sie leuchteten die Unfallstelle aus. 

Die L288 blieb auf dem Abschnitt für die Unfallaufnahme und die anschießenden Aufräumarbeiten bis etwa 21.15 Uhr gesperrt. (seb)