Germany

Zwölfjährige Radfahrerin fährt gegen Auto

Kitzingen

Bereits am Montag, 6. September, zwischen 13.30 und 14 Uhr, kam es in der Königsberger Straße in Kitzingen zu einem Verkehrsunfall, welcher der Polizei erst jetzt gemeldet wurde. Ein zwölfjähriges Mädchen fuhr mit ihrem Fahrrad von der Bundesstraße 8 aus kommend auf dem Gehweg. Dabei übersah sie aus Unachtsamkeit den VW einer 59-Jährigen, die an der Ausfahrt des Parkplatzes vom ehemaligen Gemeindeszentrum stand, um nach rechts in Richtung Bundesstraße zu fahren. Das Mädchen stieß mit ihrem Fahrrad gegen den Kotflügel des VW und zog sich Prellungen zu. Den Sachschaden gibt die Polizei mit circa 1500 Euro an.

Hinweise an die Polizeiinspektion unter Tel.: (09321) 1410.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen

Kitzingen

Auto

Bundesstraßen

Fahrräder

Parkplätze und ruhender Verkehr

VW

Verkehrsunfälle

Aktuellste Älteste Top

Football news:

Manchester United flog zu einem Spiel mit Leicester in einem Flugzeug: Entfernung - 170 km, Fahrzeit - 10 Minuten. Der Klub kritisiert, dass die Fußballer von Manchester United in einem Flugzeug unterwegs sind
Zwei Fans wegen homophober Schreie beim Man City-Burnley-Spiel verhaftet
Barcelona plant nicht, Dani Alves zurückzugeben, da er die Spielzeit von Desta und Mingesa nimmt
Sie gehen und ich fliege. Zlatan über den Treffer gegen Verona, Milan-Stürmer Zlatan Ibrahimovic, Auf dem Bild ist zu sehen, wie der 40-Jährige Stürmer einen Schlag durch sich selbst ausführt. Du gehst und ich fliege, unterschrieb der Schwede das Foto
Lille-Trainer: Benzema ist ein herausragender Spieler. Für den Goldenen Ball braucht Lille-Trainer Jocelyn Gurvennek den Goldenen Ball, den Real-Stürmer Karim Benzema in diesem Jahr bekommen soll
Sandro Wagner: Messi hat den Goldenen Ball nicht verdient. Chiellini ist der Favorit, hinter ihm kommt Lewandowski
Gary Neville: Die Stars von Manchester United pflügen nicht wie de Bruyne, Mané, Bernard und Firmino. Ihnen fehlt diese Arbeitsmoral